Unsere Geschichte

1846
Benjamin Orridge gründet das Unternehmen Orridge.
1950
Expansion in die Bereiche Eisenwaren, Süßwaren und Lebensmittel.
1971
Orridge & Co und Ernest J George fusionieren.
1988
Die bahnbrechende Handheld-Barcode-Scantechnologie wird eingeführt.
1988-98
Erhebliches Wachstum bei Inventuren im Einzelhandel.
1998-99
Zweimal als eines der 500 wachstumsstärksten Unternehmen in Europa ausgezeichnet.
2001
Management-Buy-Out des Unternehmens.
2002
Übernahme von Orridge durch die Christie Group.
2003
Erwerb von Mobiltechnologie der nächsten Generation zur Integration mit der RF-Technologie.
2004
Ausbau des Ausbildungs- und Personalteams.
2005
AS Watson wählt Orridge zum exklusiven Lieferanten im Vereinigten Königreich. Fusion mit der Sparte Einzelhandelsinventuren von Venners.
2006
Markteintritt im Bereich Supermärkte (Einzelhandelsgenossenschaften) Einführung unserer drahtlosen Technologie.
2007
Weitere Expansion nach Europa. Neue Niederlassung in Harlow als Ausgangspunkt für unsere Expansion nach Europa und im Bereich Vertrieb und Marketing.
2008
Langzeitvertrag mit WH Smith. Feld-Einsatzleiter werden mit drahtloser Technologie ausgestattet.
2009
Einführung des Mitarbeiter- und Kunden-Webportals. Solide Basis in Europa gesichert, Unterstützung durch ein starkes europäisches Managementteam.
2010
Einführung der Überprüfung per Tablet PC. Langzeitvertrag mit The Co-operative Food.
2012
Erster Franchise-Vertrag für Deutschland und die assoziierten Gebiete abgschlossen, Ausweitung die Inventuraktivitäten in Europa.
2014
Webgestützte Managementberichte werden als eine Serviceergänzung für abonnierte Kunden eingeführt und bieten eine leicht zugängliche, größere Tiefe der Datenanalyse.
2017
Die Struktur der Geschäftsbereiche wird neu gegliedert, Pharmazie, Einzelhandel und Lieferkette werden in drei separate Geschäftsbereiche aufgeteilt, was den Besonderheiten dieser Schlüsselmärkte Rechnung trägt.

Orridge ein führender Inventurservice-Anbieter in ganz Europa